BRSV Sportverein Sine Cura e.V. Quedlinburg
  1. Willkommen
  2. Portfolio

Aktuelles aus unserem Verein

Erbvertrag und Ehrennadeln

Mit Ehrennadeln in Silber hat der Behinderten- Sportverband Sachsen- Anhalt am Samstagabend in Blankenburg engagier te Ehrenamtliche aus dem Harzkreis ausgezeichnet. Außerdem wartete ein Ehepaar aus Wolfenbüttel mit einer besonderen Überraschung auf.
Die SINE-CURA-Schuleundder BRSV „SINE-CURA“ e.V.Quedlinburg

„Suche nach Fitnessschatz“ wird belohnt

Bereits zum 11. Mal haben der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Deutsche Sportjugend (dsj) am 19.Juni in Frankfurt am Main den Deutschen Schulsportpreis verliehen. Ganzvorne landete ein Verein aus dem Harzkreis. Quedlinburg(lsb/fbo)●Den ersten Preis gewannen die Sine-Cura-Schuleund der BRSV „Sine Cura“ e.V aus Quedlinburg im Harz. Mit ihrem gemeinsamen Konzept „Wir sind Fit!“ konnte die Förderschule für geistig Behinderte aus Quedlinburg die Jury überzeugen. Das Preisgeld von 5.000 Euro soll dem neuen Sportplatz zugute kommen.
25. Winterspiele in Friedrichsbrunn

26. Landeswinterspiele für geistig behinderte Menschen

Mit Rollen unterm Schlitten haben geistig behinderte Kinder und Jugendliche Spaß am Sport. Warum sie immer wieder in den Harz kommen. FRIEDRICHSBRUNN/MZ – „Wir können Winterspiele auch ohne Schnee“, betonte Henning Rühe zur Eröffnung. Der Präsident des Kreissportbundes hatte gleich einige Mitstreiter zur Unterstützung nach Friedrichsbrunn mitgebracht. „Auch die künftigen Erzieherinnen von der Quedlinburger Berufsbildenden Schule sind wieder dabei“, freute sich Eva-Maria Siegmund von der Sine-Cura-Schule über Helfer.
'Stern des Sports' in Gold 2017: Behinderten- und Rehabilitations-Sportverein 'SINE- CURA' e.V.

„Stern des Sports“ in Gold 2017: Behinderten- und Rehabilitations-Sportverein „SINE- CURA“ e.V.

Landeswinterspiele – Dauerbrenner für behinderte Kinder und Jugendliche Ein echter Dauerbrenner ist das Engagement „Gemeinsam sind wir stark“ des Behinderten- und Rehabilitations-Sportvereins „SINE-CURA“. Seit 25 Jahren veranstaltet der Verein aus Quedlinburg die Landeswinterspiele für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung in Friedrichsbrunn. Spaß und das Gemeinschaftserlebnis stehen an zwei Tagen im Vordergrund des jährlich stattfindenden Events. Die Teilnehmerzahlen sind stetig gestiegen, beim Jubiläum zum 25-jährigen Bestehen im Januar 2017 waren mehr als 600 Menschen aus 43 Einrichtungen aktiv. „Mit den Landeswinterspielen möchten wir die Öffentlichkeit sensibilisieren, dass es normal ist, verschieden zu sein“, formuliert Eva- Maria Siegmund, stellvertretende Vorsitzende von „SINE-CURA“, ein wichtiges Anliegen.
25. Winterspiele in Friedrichsbrunn am 1. / 2. Februar 2017

25. Landeswinterspiele für geistig behinderte Menschen

FRIEDRICHSBRUNN/MZ – „Wollt ihr, dass der Schneemann eine Schneefrau bekommt?“ Was für eine Frage – ein 250-faches „Jaaaaa“ war die Antwort, als am Mittwochvormittag die Winterspiele des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Sachsen-Anhalt (BSSA) in Friedrichsbrunn eröffnet wurden. Der BSSA richtet diese Landeswin- terspiele mit Hilfe des BRSV Sine Cura Quedlinburg, des Kreissportbundes Harz und vieler weiterer Helfer bereits zum 25. Mal aus.

20 Jahre Landeswinterspiele in Friedrichsbrunn

Zum 20. Mal in Folge war der Luftkurort Friedrichsbrunn Gastgeber für die Landeswinterspiele des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Sachsen-Anhalt (BSSA). Bei zehn Grad Kälte gaben Landrat Dr. Michael Ermrich BSSA-Präsident Dr. Volkmar Stein und KreisSportBund-Präsident Henning Rühe das Startsignal „Sport frei!“

20 Jahre Landeswinterspiele in Friedrichsbrunn

Zum 20. Mal in Folge war der Luftkurort Friedrichsbrunn Gastgeber für die Landeswinterspiele des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Sachsen-Anhalt (BSSA). Bei zehn Grad Kälte gaben Landrat Dr. Michael Ermrich BSSA-Präsident Dr. Volkmar Stein und KreisSportBund-Präsident Henning Rühe das Startsignal „Sport frei!“
22. Landeswinterspiele für geistig behinderte Menschen

22. Landeswinterspiele für geistig behinderte Menschen

Mit Rollen unterm Schlitten haben geistig behinderte Kinder und Jugendliche Spaß am Sport. Warum sie immer wieder in den Harz kommen. FRIEDRICHSBRUNN/MZ – „Wir können Winterspiele auch ohne Schnee“, betonte Henning Rühe zur Eröffnung. Der Präsident des Kreissportbundes hatte gleich einige Mitstreiter zur Unterstützung nach Friedrichsbrunn mitgebracht. „Auch die künftigen Erzieherinnen von der Quedlinburger Berufsbildenden Schule sind wieder dabei“, freute sich Eva-Maria Siegmund von der Sine-Cura-Schule über Helfer.
SINE-CURA-Floorballer vertreten Sachsen-Anhalt bei den nationalen Spielen von Special Olympics

SINE-CURA-Floorballer vertreten Sachsen-Anhalt bei den nationalen Spielen von Special Olympics

Am 11. November 2012 zeigten beim Bundesliga-Heimspiel der Red Devils Wernigerode auch Special Olympics Floorball-Athleten vor über 400 Zuschauern in einem Demonstrationsspiel ihr Können. Unter den begeisterten Gästen waren Holger Stahlknecht (Minister für Inneres und Sport in Sachsen-Anhalt), Dr. Michael Ermrich (Landrat des Landkreis Harz) sowie Frank Diesener (Schulleiter und Delegationsleiter). Derzeit bereiten sich die beiden Floorballteams aus Sachsen-Anhalt im Schulsport und während der AG einmal wöchentlich auf den Demonstrationswettbewerb bei den Nationalen Winterspielen von Special Olympics in Garmisch-Partenkirchen 2013 vor. Mit von der Partie sind 6 Spieler der SINE-CURA-Schule Quedlinburg, der Reinhard-Lakomy-Schule Halberstadt (beides Schulen für Menschen mit geistiger Behinderung), der Albert-Schweitzer-Schule Halberstadt (Schule für Menschen mit Lernbehinderung), des Stadtfeld-Gymnasium Wernigerode und der Gerhard-Hauptmann-Gymnasium Wernigerode. Holger Stahlknecht, der die Schirmherrschaft für die anhaltinischen Athleten bei den Winterspielen 2013 übernommen hat, und Dr. Michael Ermrich übereichten den SO-Athleten nach der Bundesligapartie symbolisch ihre persönliche Nominierungsurkunde für die Nationalen Winterspiele.
BRSV Sportverein Sine Cura e.V. Quedlinburg

Fahrt ins Trainingslager in die Bispinger Heide

Noch 5 Tage, dann ist es endlich wieder so weit und wir starten zu unserem diesjährigen Trainingslager in die Bispinger Heide. Wir freuen und, dass in diesem Jahr auch Schüler unserer polnischen Partnerschule aus Ostrzeszow mit uns reisen.
20 Jahre Sine Cura Schule und alle fahren in den Serengeti-Park

20 Jahre Sine Cura Schule und alle fahren in den Serengeti-Park

Tobender Jubel brach aus, als Schulleiterin Birgit Schröder das Geschenk der Aktion „Wir helfen“ von der Mitteldeutschen Zeitung präsentierte: einen Tagesausflug mit dem Bus im Wert von 1 000 Euro. Am Donnerstag geht es in den Serengeti-Park in der Nähe von Hannover. Unsere Schule ist die 1. Förderschule in Deutschland, die das Label „Gut drauf“ verliehen bekommen haben und zertifiziert wurde für das LEBENSKONZEPT, Ängste abzubauen, Hemmschwellen zu überwinden, gemeinsam und selber aktiv zu werden.
BRSV "Sine-Cura" gewinnt den Wettbewerb "Sterne des Sports"

BRSV „Sine-Cura“ gewinnt den Wettbewerb „Sterne des Sports“

Unser BRSV „Sine-Cura“ gewinnt den Wettbewerb „Sterne des Sports“ der Ostharzer Volksbank. Bei der Erstauflage des Wettbewerbs hatten sich fünf Vereine beworben. Bewertet wurden dabei nicht ihre Höchstleistungen, sondern die tagtägliche Arbeit zum Wohl jedes einzelnen Mitglieds. Es solle den „stillen Helden“ die längst überfällige Aufmerksamkeit für ihren unentgeltlichen Einsatz geschenkt werden, sagte Klaus Raymund, Prokurist bei der Ostharzer Volksbank. Mit dem großen Stern des Sports sind wir nun auch für den Silbernen Stern des Sports auf Landesebene nominiert.
BRSV Sportverein Sine Cura e.V. Quedlinburg

Auf der Suche nach dem Fitnessjuwel

Gestern war es wieder so weit: 70 Schüler unserer Sine Cura-Schule und 16 Fünftklässler der Sekundarschule Hagenberg Gernrode gingen zum vierten Mal in diesem Schuljahr wieder sportlich auf Schatzsuche. Den Fitnessjuwel, eine Medaille analog zum Sportabzeichen, können alle die Kinder als Belohnung erreichen, die sich entsprechend der Jahreszeiten sportlich in der Natur bewegen und dabei Natur und Umwelt erleben und erkunden. Dieses Mal durften auch die Eltern dabei sein, um am Familien-Fitnesstag gemeinsam Erlebtes künftig noch besser in den Alltag zu implementieren.
BRSV Sportverein Sine Cura e.V. Quedlinburg